A 6 | Unfall als Dauerbrenner

Symbolbild

Ein LKW-Unfall auf der A6 Richtung Heilbronn hat vom Nachmittag bis in den frühen Morgen für massive Behinderungen gesorgt. Nach Informationen der Verkehrspolizei Ansbach kracht ein LKW-Fahrer zwischen Aurach und Feuchtwangen mit seinem Anhänger in die Mittelschutzplanke. Warum, ist noch offen. Fakt ist: Er verliert seinen Anhänger und die Fahrbahn ist bis auf den Standstreifen blockiert. Der Fahrer blieb übrigens unverletzt. Aber die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten bis kurz nach fünf. Der Anhänger war ein Schaustellerwagen für gebrannte Mandeln. Jetzt ist der leider nur noch ein Fall für den Schrottplatz.