A6 Aurach | Rettungshubschrauber auf Autobahn

 

Auf der A6 bei Aurach musste am Mittwochmorgen ein Rettungshubschrauber landen. Ein LKW-Fahrer wechselt vom rechten auf den linken Fahrstreifen, damit ein anderes Fahrzeug ungehindert auf die Autobahn auffahren kann. Dabei übersieht der Trucker aber ein Auto, das sich schnell auf der linken Fahrbahn nähert. Trotz Vollbremsung kann der 24-jährige Autofahrer einen Zusammenstoß nicht verhindern und wird dabei etwas schwerer verletzt. Per Hubschrauber wird der Notarzt eingeflogen. Nach der Erstversorgung kam der junge Mann aber mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.