A6 | kleiner Unfall – große Folgen

Symbolbild

Auf der A6 sorgt ein kleiner Unfall noch immer für eine Vollsperrung zwischen Nürnberg-Süd und Kreuz Nürnberg-Ost. Nach ersten Polizeiinformationen sind hier zwei Fahrzeuge zusammengestoßen, eine Person wurde leicht verletzt. Näheres ist zwar noch nicht bekannt. Allerdings ist so viel Betriebsflüssigkeit ausgelaufen, dass drei Spuren Flüsterasphalt völlig verdreckt sind, sagte uns ein Sprecher der Verkehrspoliezi Feucht. Das Betriebsamt mit der Kehrmaschine muss kommen. Wie lange die Behinderungen noch dauern werden, ist völlig offen, so die Polizei.