A7 | Kleiner Gegenstand – großer Schaden

Ein von einem LKW verlorener Unterlegkeil hat auf der A7 erheblichen Schaden an einem Auto angerichtet. Ein 31-Jähriger ist mit seinem Wagen zwischen den Anschlussstellen Wörnitz und Rothenburg unterwegs. Das Hindernis auf der linken Spur entdeckt er zu spät. Der Gegenstand verkeilt sich unter dem Auto und beschädigt den Unterboden. Der Schaden liegt bei rund 5.000 Euro. Welcher LKW den Keil verloren hat, versucht nun die Polizei zu klären.