A7 Windelsbach | Autobahnverschmutzer macht sich aus dem Staub

Symbolbild

Mit einem unbekannten Autobahnverschmutzer hat es jetzt die Polizei bei Windelsbach zu tun gehabt. Einer Streife der PI Rothenburg fällt auf der A7 der immense Dreck auf. Dazu sind ca. 20 Leitplankenfelder beschädigt. Laut Polizei dürfte hier wohl ein LKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein, der dann die Leitplanken beschädigt hat und die Erde auf die Fahrbahn geschleudert hat. Die Straßenmeisterei säuberte die A7 in diesem Bereich über knapp 1 1/2 Stunden. Der Unfallflüchtige hinterlässt einen Schaden von knapp 7000 Euro.