A9 Feucht | Mutmaßlicher Dealer geschnappt

Symbolbild

Fahnder der Verkehrspolizei Feucht konnten jetzt auf der A9 einen mutmaßlichen Drogendealer ermitteln. Die Fahndungskontrollgruppe (FKG) zieht am Parkplatz Wolfshöhe ein Auto aus dem Verkehr. Sofort ist klar, der Fahrer steht unter dem Einfluss von Drogen. Auch im Auto befindet sich eine kleinere Menge Rauschgift. Als sich die Beamten vor Ort genauer umschauen, finden sie auch noch weitere Kleinmengen an Rauschgift, die Fahrer und Beifahrer vor der Kontrolle wohl entsorgen wollten. Weitere Ermittlungen ergeben dann, dass es sich um einen mutmaßlichen Drogendealer handeln könnte. Dieser Verdacht bestätigt sich dann auch tatsächlich bei der Wohnungsdurchsuchung des Verdächtigen. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen den vermeintlichen Dealer wegen des Verdachts des Drogenhandels.