Altengreuth | Spaziergänger verhindert Waldbrand

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Ein aufmerksamer Spaziergänger hat auf dem Münchsberg nördlich von Altengreuth im Landkreis Ansbach einen Waldbrand verhindert. Hier hat jemand einen aufgeschichteten Haufen Astholz und Baumstümpfe angezündet. Der Besitzer des Nachbarwaldes entdeckt das Feuer und ruft sofort die Feuerwehr. So konnte verhindert werden, dass sich der Brand ausbreitet und ein größerer Schaden entsteht. Das Glutnest hat sich auf einer Fläche von 3 mal 4 Metern erstreckt. Hinweise bitte an die Polizei Rothenburg.