Altschauerberg | Alkoholverbot soll für mehr Ruhe sorgen

Der Gemeinderat von Emskirchen hat für den Ortsteil Schauerberg jetzt ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen erlassen. Verboten ist es zukünftig auch Alkohol in den Ort zu bringen, wenn er von Besuchern dort getrunken werden soll. Die Polizei hatte den Gemeinderat darum gebeten, weil immer wieder sogenannte „Hater“ einen YouTuber besuchen. Der als „Drachenlord“ bekannte Mann zieht Menschen an, die zu seinem Haus fahren, um ihn zu provozieren. Bei diesen Gelegenheiten ist zuletzt immer wieder viel Alkohol getrunken worden. Mit dem Beschluss will die Gemeinde versuchen, künftige Treffen und Konflikte dort zu verhindern.