Ansbach | Achtung! Liebestolle Igel

©Martina Gehret

Sie sind ziemlich flink unterwegs und vor allem nachtaktiv. Und derzeit besonders liebestoll: Igelmänner! Momentan suchen sie nach der passenden Frau, also dem Weibchen und begeben sich in Lebensgefahr. Denn die Igelmänner legen weite Strecken zurück und überqueren viele Straßen. Wir Autofahrer sollten derzeit also besonders aufpassen und langsam fahren, rät auch der Bund Naturschutz der Kreisgruppe Ansbach aktuell. Viele werden auf dem Weg zur Paarung überfahren. Die zunehmende Verdichtung des Lebensraums und die vielen Gartenzäune zwingen Igel auf die Straße, so der BN. Die Paarung selbst ist dann ziemlich laut. Stunden und sogar Nächte kann das Ganze dauern. Bei der Balz umkreist der Igelmann das Weibchen. Die wiederum quittiert das oft mit Boxhieben und Fauchen. Nach der Paarung macht sich das Männchen übrigens wieder aus dem Staub und sucht sich ein neues Weibchen.