Ansbach | ANregiomed-Klinik: Bundeswehreinsatz verlängert

© Paulina Englowski
Generalarzt Dr. Bruno Most zu Besuch am Klinikum Ansbach (Foto: Paulina Englowski)

Soldaten unterstützen weiterhin das Klinikum in Ansbach. Das gibt ANregiomed in einer Pressemitteilung bekannt. Bis zum 16. April unterstützen 10 Sanitätssoldaten aus dem Sanitätsregiment 3, sowie 10 Soldaten aus dem Logistikbataillon 467 aus Volkach, das Klinikum bei der Patientenversorgung. Die gute Nachricht überbrachte Generalarzt Dr. Bruno Most. Ihm war es zudem ein großes Anliegen, den Soldaten seinen persönlichen Dank auszusprechen und sich mit den Verantwortlichen vor Ort über den Einsatz auszutauschen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.