Ansbach | Auch Ansbach profitiert von Messegästen

Es ist das größte Spielzimmer der Welt: morgen beginnt in Nürnberg die Spielwarenmesse. Hunderte Aussteller kommen dazu aus aller Welt. Und sie alle brauchen eine Unterkunft. Wenn in Nürnberg nix mehr geht, weil alles voll ist, profitiert unter anderem auch Ansbach. So zum Beispiel das neue Stadthotel – das „Hürner“. Gäste aus Polen, Italien oder Amerika sind dann für ein paar Tage hier zu Gast. Oft kommen Anfragen für ein Zimmer auch kurzfristig rein. Hotelier und Chef Jens Blank weiß warum: