Ansbach | Auf frischer Tat erwischt

Symbolbild

Während heute vor dem Ansbacher Landgericht der Prozess gegen eine ganze Bande von Planenschlitzern läuft, sind bei einem Ansbacher Autohof in der Nacht zwei mutmaßliche Planenschlitzer erwischt worden. Ein LKW-Fahrer hat seinen Sattelzug für die Nacht am Autohof in der Vetterstraße abgestellt und hört mitten in der Nacht verdächtige Geräusche. Als er aussteigt, flüchten zwei Männer und er ruft die Polizei. Wie sich herausstellt, haben sie noch an zwei weiteren LKW die Planen aufgeschlitzt. Ladung fehlt und auch ein E-Bike. Die Polizei befragt noch in der Nacht zwei LKW-Fahrer in der Nähe. Als die sich in Widersprüche verwickeln, schauen sie genauer nach und finden auf deren Ladefläche die gestohlenen Pakete, das E-Bike und noch etliche neue LKW-Reifen. Die Männer wurden bereits dem Haftrichter vorgeführt und sitzen schon hinter Gittern.