Ansbach | Ausstellung rund ums Schäfchen

Symbolbild

Sie gehören zu Mittelfranken wie Bratwürste und der Dialekt: Die Schafweiden! in Ansbach gibt es jetzt eine Wanderausstellung rund um die Schäfchen. Da geht es um die Unterschiede zwischen dem Schäferleben von damals und heute – aber auch der Ursprung des bekannten Begriffs „Schäferstündchen“ wird verraten. Parallel zur Ausstellung finden die Frankenhöhe-Lammaktionswochen statt. Bis zum 24. April gibt es in ausgewählten Gaststätten, Metzgereien oder direkt beim Schäfer auf der Frankenhöhe Lammfleisch zu kaufen. Die Ausstellung ist seit heute einen Monat lang in der Touristinformation in Ansbach zu sehen.