Ansbach | Ausstellung und Begleitprogramm „Ansbach – Liebe auf den 2. Blick“

© Kerstin Mouw

Im Rahmen des 800. Stadtjubiläums in Ansbach läuft jetzt die Ausstellung „Ansbach – Liebe auf den 2. Blick“. Die Projektgruppe „ANvisio“ wendet sich damit gerade auch an die vielen Zugezogenen, die die Stadt erst nach und nach kennen und lieben lernen. Neben der Mitmach-Ausstellung im Stadthaus gibt es auch zum Beispiel heute (2.6.) um 17:30 Uhr eine Führung mit Kunsthistoriker Dr. Christian Schön. Dazu seine Projektkollegin Meike Erbguth-Feldner:


Die Ausstellung „Ansbach – Liebe auf den 2. Blick“ läuft bis Ende Juni im Stadthaus – Vorschläge und Mitgestalten sind ausdrücklich erlaubt.