Ansbach | Auto prallt gegen Gartenmauer

Eine Verkettung unglücklicher Umstände führten in Ansbach zu einem Unfall mit einem Gesamtschaden von rund 26.000 Euro. Ein 64-Jähriger Autofahrer ist zunächst in Richtung Triesdorfer Straße unterwegs. Er übersieht einen vor ihm fahrenden 36-Jährigen Autofahrer.

Der ältere Autofahrer erschrickt und reißt das Lenkrad nach rechts. Er prallt gegen eine Sandsteinmauer. Die erste Steinreihe der sechs Meter langen Mauer fällt ab. Durch die Wucht des Aufpralls lösen sich die Frontairbags. Der 64-Jährige und seine Beifahrerin werden dabei verletzt und kommen ins Klinikum Ansbach. Die Säule an der Sandsteinmauer fällt danach aber ebenfalls um. Dort steht das Gartentor des Nachbarn. Das Tor stürzt anschließend auch noch auf das Auto des 36-Jährigen.