Ansbach | Autofahrer erschreckt Mädchen

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Ein zehnjähriges Mädchen ist in Ansbach anscheinend um Haaresbreite einem Unfall entkommen. Ein Autofahrer, der daran beteiligt gewesen ist, hat sich einfach aus dem Staub gemacht. Das Mädchen will mit seiner Mutter und noch einem Geschwisterkind den neuen Kreisverkehr im Stadtteil Eyb passieren. Ein Autofahrer aus Richtung Untereichenbach fährt ebenfalls in den Kreisverkehr ein. Zeugen schildern, dass er mit seiner Fahrweise das Mädchen erschrickt und es fast gestürzt wäre. Ein anderer Autofahrer will Mann zur Rede stellen, doch der fährt einfach weiter. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Nötigung.