Ansbach | Bauarbeiten im Ansbacher Stadtgebiet beginnen

Auf Behinderungen und Einschränkungen müssen sich Anwohner der Ansbacher Philipp-Zorn-Straße ab Montag (5.8.) einstellen. Das Staatliche Bauamt kündigt in diesem Bereich an der B13 Bauarbeiten an. Im ersten Bauabschnitt wird die Philipp-Zorn-Straße südlich der Einmündung Welserstraße bis nördlich der Einmündung Lunckenbeinstraße erneuert. In dem Bereich ist die B13 von Montag bis 18. August voll gesperrt. Um die Behinderungen und Einschränkungen für Anwohner möglichst gering zu halten, werden die Bauarbeiten in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Der überörtliche Verkehr wird über die Südosttangente umgeleitet. Anwohner können über die Bandelstraße, Welserstraße und Stettinger Straße anfahren.