Ansbach | Betrunken im Parkhaus

Symbolbild

Ein 19-Jähriger hatte in Ansbach kurz nach Mitternacht offensichtlich große Probleme mit seinem Auto das Parkhaus in der Kanalstraße wieder zu verlassen. Erst fährt er gegen das Gebäude und dann noch gegen die Schranke. Eine Zeugin sieht das Ganze und verständigt die Polizei. Die trifft den jungen Mann auch vor Ort an, er hat sein Auto nämlich wieder im Parkhaus abgestellt. Der 19-Jährige riecht deutlich nach Alkohol, verweigert aber den Schnelltest, darum muss er mit zur Blutentnahme. Jetzt läuft ein Strafverfahren gegen ihn.