Ansbach | Bezirksklinikum Ansbach – Woher kommt das Virus?

Am Bezirksklinikum in Ansbach gibt es jetzt viele Corona-Fälle. Wie das Klinikum mitteilt, sind mindestens 33 Patienten und 29 Mitarbeiter mit dem Virus infiziert. Und das obwohl alle Patienten befragt und getestet werden und Masken schon seit vielen Monaten getragen werden. Um das Geschehen in den Griff zu bekommen, wird jetzt eine Reihentestung von Patienten und Mitarbeitern organisiert. Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt, sollen etwa 400 Patienten und 800 Mitarbeiter getestet werden. Diese Tests sollen innerhalb weniger Stunden durchgeführt werden, um einen aktuellen Stand zu bekommen. Für die Testung der Mitarbeiter, hat das Gesundheitsamt eine externe Firma beauftragt. Das Klinikum selbst schreibt von einem Kraftakt. Die allgemeine Personalknappheit und die zusätzlichen Ausfälle, sind demnach eine besondere Herausforderung.