Ansbach | Böse Überraschung

Hausbewohner in der Ansbacher Benkendorffstraße haben jetzt eine ärgerliche Entdeckung gemacht. An der frisch renovierten Hausfassade hat sich jemand großflächig mit der Spraydose ausgetobt. Die bunten Schlangenlinien auf dem frischen Putz stellen einen Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro dar. Wer im Bereich der Benkendorffstraße etwas Ungewöhnliches beobachtet hat, kann sich an die Ansbacher Polizei wenden.