Ansbach | Braut gerät außer Kontrolle

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Foto: Symbolbild

Eine Braut hat ihre eigene Hochzeit verdorben. Der Bräutigam meldet der Ansbacher Polizei, dass seine frisch gebackene Ehefrau auf der Hochzeitsfeier randaliere. Zwei Streifenbesatzungen machen sich sofort auf den Weg. Vor Ort stellen sie fest, dass die 33-jährige Braut ihren Mann, dessen Großmutter und den Trauzeugen des Mannes geschlagen und sich danach in einem Nebenraum verbarrikadiert hatte. Nach einer Weile bringt die Polizei die Braut dazu, die Tür zu öffnen. Sie ist mit 2 Promille völlig betrunken. Mit den Beamten verlässt sie die Hochzeit – die auf Anraten der Polizei beendet wird.