Ansbach | Brücken-Center weiter geöffnet

Auch im Lockdown sind noch einige Geschäfte im Ansbacher Brücken-Center geöffnet. Nämlich die Bereiche, die der täglichen Grundversorgung dienen – etwa mit Lebensmitteln, Drogeriebedarf oder auch eine Apotheke für die medizinische Versorgung. Viele der anderen Händler, deren Geschäfte nun dicht sind, sind aber immerhin über Telefon und E-Mail für ihre Kunden weiterhin erreichbar, betont das Brücken-Center. Sie bieten Beratung und Lieferservices an. Im Gastro-Bereich können Kunden sich Speisen und Getränke mitnehmen, dürfen sie allerdings nicht im Brücken-Center verzehren.