Ansbach | Bürgeramt zieht um

Symbolbild

Für alle Ansbacher, die demnächst etwas auf dem Bürgeramt zu erledigen haben, gibt es bald eine neue Anlaufstelle. Nicht mehr in der Nürnberger Straße, sondern am Karlsplatz gibt es ab dem 8. Mai Pässe, Zulassungen und mehr. In der Umzugsphase ist das Amt zwar erreichbar, es kann aber längere Wartezeiten geben. In Corona-Zeiten ist es aber sowieso sinnvoll, sich einen Termin geben zu lassen. Warum die alten Räumlichkeiten umgebaut werden müssen, hat uns Ansbachs Bürgermeister Thomas Deffner erklärt: