Ansbach | Der Himmel öffnet die Schleusen

Trotz der starken Regenfälle ab dem Nachmittag, fällt die Bilanz der Ansbacher Feuerwehr eher beruhigend aus. Insgesamt gab es 15 Einsätze im Stadtgebiet: 11 Mal vollgelaufene Keller und 4 Mal überschwemmte Fahrbahnen. Besonders betroffen waren hier die Retti-, Klopstock-, Tiergarten- und Hennbacher Straße. Der Behelfsdamm „Am Drechslesgarten“ hat leicht nachgegeben, die Feuerwehr hatte das aber schnell wieder unter Kontrolle. Im Industriegebiet in Brodswinden ist dann noch Wasser in eine Lagerhalle eingetreten. Insgesamt waren über 90 Feuerwehrleute im Einsatz.