Ansbach-Elpersdorf | Mädchen rettet Katze aus Brandwohnung

In Elpersdorf hat es am Abend einen teils dramatischen Brand in einem Mehrfamilienhaus gegeben. Eine 17-Jährige kam anschließend in die Augenklinik am Nordklinikum Nürnberg. Kurz nach 20 Uhr wird die Feuerwehr zu dem Haus in der Vogelweide gerufen. Brandherd war wahrscheinlich ein Schwedenofen in einem Wohnzimmer. Eine abgestellte Holzkiste stand laut Polizei wohl zu nah an dem Ofen und fing Feuer. Die 17-Jährige war im Keller des Hauses und entdeckte den Rauch. Statt ins Freie zu laufen, lief sie aber in die leere Brandwohnung, um noch die Familienkatze zu suchen. Die Katze konnte tatsächlich gerettet werden. Doch das Mädchen erlitt durch den Rauch Augenreizungen und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Schaden liegt bei rund 70.000 Euro.