Ansbach | Erinnerung in Stein

Unter großem öffentlichem Interesse sind heute in Ansbach an gleich vier Stellen im Stadtzentrum neue Stolpersteine verlegt worden. Vor einem Haus in der Jüdtstraße, am Hotel Hürner, gleich neben der FLZ und vor einem nahegelegenen Fahrradgeschäft erinnern sie jetzt an jüdische Familien und Mitbürger, die von den Nazis verfolgt, vertrieben und ermordet wurden. Der 1. Bürgermeister Thomas Deffner war als Vertreter der Stadt Ansbach dabei: