Ansbach | Erneut Katze im Motorraum

Symbolbild

Ob die kleinen Vierbeiner sich womöglich abgesprochen haben ist nicht überliefert: Aber in Ansbach hat sich jetzt erneut eine Katze versteckt. Und zwar wieder im Motorraum eines Autos, wie die Polizei heute mitteilt. Eine 25-Jährige hat das Kätzchen in der Türkenstraße bemerkt. Die Halterin konnte erreicht werden. Sie kam, öffnete die Motorhaube und die weiß-braune Katze konnte befreit und ins Tierheim Ansbach gebracht werden. So wie die Katze, über die wir gestern berichtet hatten. Auch sie war im Motorraum eines Autos gefangen. Die Polizei konnte auch sie am Ende retten.