Ansbach | Fahrrad übersehen

Ein aufmerksamer Blick im Straßenverkehr hätte jetzt wohl einen Unfall in Ansbach verhindern können. Am Wochenende ist eine 22-Jährige mit einem Kleintransporter auf der Würzburger Landstraße stadteinwärts unterwegs. Dort will sie nach rechts in den Hohenzollernring abbiegen, so die Polizei. Da die Ampel grün leuchtet, biegt sie ab. Da die grüne Ampel aber auch für Fahrräder freigegeben ist, übersieht sie dabei die entgegenkommende 26-jährige Radfahrerin. Es kommt zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzt und verletzt sich leicht am Bein. Zu schwereren Verletzungen kommt es aber glücklicherweise nicht.