Ansbach | Fernsehstars helfen dem Theater Ansbach

Beim Theater Ansbach klafft eine Finanzlücke von rund 19.000 Euro. Eine kleine Benefizreihe soll Geld einzuspielen. Hier kommen heute (29.3.) den Ansbacher Theatermachern bekannte Fernseh- und Filmstars zur Hilfe. Die Künstler haben sich spontan bereiterklärt, das Ansbacher Theater zu unterstützen. Schauspieler bekannt von Film und Fernsehen treten in der Benefizreihe auf. Darunter auch bekannte Darsteller aus „Tatort“, „Ein Fall für Zwei“ und „Rosenheim Cops“. Besonders freut sich aber Intendantin Dr. Susanne Schulz über das Ensemble der beliebten TV-Serie „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“. Das bekannteste Gesicht der benefizreihe dürfte Rebecca Siemoneit-Barum sein, die Iphigenie Zenker aus der „Lindenstraße“. Alles zur Benefizreihe ist im Netz zu finden auf www.theater-ansbach.de zu finden.