Ansbach | Festspiele im Quadrat

Vier Städte in Einer? Das gibt es bald in Ansbach. Am 25. Juni steigen nämlich erstmals die „Festspiele im Quadrat“. Dabei hat aber nicht nur Ansbach eine Möglichkeit zu glänzen. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf eine Historienreise durch das Romantische Franken begeben, heißt es in einer Pressemitteilung. Deswegen präsentieren die Festspiele auch noch Auszüge aus dem Rothenburger Meistertrunk und der Dinkelsbühler Kinderzeche, Feuchtwangen präsentiert sich mit den Markgräflichen Jägern. Aus der Gastgeberstadt kommen Auszüge der Rokoko-Festspiele.

©Zeynel Dönmez