Ansbach | Feuerwehr vor der Haustür

Symbolbild

An diesem Wochenende ist die Ansbacher Feuerwehr gleich mehrfach mit Blaulicht und Martinshorn ausgerückt. Allerdings nicht weil es etwa gebrannt hätte, sondern um ein paar Besuche zu machen. Nämlich bei den Feuerdrachen, das sind die Kinder aus der Kinderfeuerwehrgruppe. Um ihnen zu zeigen, dass die Freiwillige Feuerwehr sie in der Pandemie und langen Übungspause nicht vergessen hat, kamen sie mit einem Löschwagen, Löschausrüstung und Atemschutzgerät und brachten den Kindern Süßigkeiten, eine Taschenlampe und ein Stück Feuerwehrschlauch.