Ansbach | Flucht vor Polizeikontrolle

In Ansbach hat ein 16-Jähriger Gas gegeben, um der Polizei zu entwischen – und hat sich damit wohl nur noch mehr Ärger eingehandelt. Als ihn eine Streife stoppen will, versucht er zu fliehen. An der Kreuzung Welser-Straße / Philipp-Zorn-Straße stürzt er. Eine Polizistin kommt zu ihm. Doch er setzt sich wieder auf den Roller und will davonbrausen. Dabei reißt er die Polizistin zu Boden und fällt selbst wieder hin. Als die Polizei endlich den Roller unter die Lupe nehmen konnte, stellte sich heraus: Kennzeichen und Zulassungsstempel waren gefälscht. Der 16-Jährige muss sich also wegen mehrerer Delikte verantworten.