Ansbach | Generalschlüssel für BKH gestohlen

Symbolbild

Das Bezirksklinikum Ansbach hat momentan ein echtes Problem: Wie das BKH mitteilt, sind Unbekannte am Wochenende in die technische Zentrale eingebrochen und haben Generalschlüssel und Transponder gestohlen – also Geräte, mit denen Funksignale empfangen und beantwortet werden können. Die Polizei kam noch in der Früh. Sie musste verhindern, dass Unbefugte die Gebäude betreten, oder Patientinnen und Patienten sich unerlaubt entfernen. Auch die verschiedenen Abteilungen des BKH mussten die Polizisten schützen. Die gestohlenen Transponder sind mittlerweile deaktiviert, so das BKH. Bis das Schließsystem wiederhergestellt ist, sind zusätzlich Polizei, Werksfeuerwehr und Sicherheitsdienst vor Ort.