Ansbach | Große Ansbacher

Symbolbild

Waren die Ansbacherinnen und Ansbacher am Ende des 19. Jahrhunderts größer als ihre Mitmenschen in anderen Regionen? Eine aktuelle Untersuchung von Dr. Bettina Jungklaus lässt darauf schließen. Die Anthropologin hat kürzlich die Skelettteile untersucht, die in der Gruft Nummer 10 auf dem Ansbacher Stadtfriedhof gefunden worden sind. Dabei handelt es sich um einzelne Knochen, keine kompletten Gräber:

Repräsentativ sind die Untersuchungen von Dr. Jungklaus nicht. Dass die Ansbacher aber offenbar größer gewesen sind als andere, lässt auf eine gute und proteinhaltige Ernährung schließen.