Ansbach | Gymnasium Carolinum dicht

Symbolbild

Die Schulleitung des Gymnasium Carolinum hat jetzt, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt, die Notbremse gezogen. Seit gestern sind die Türen dort geschlossen. Das Gymnasium hat aktuell fünf bestätigte Corona-Fälle bei Schülern und Lehrern. Der Unterricht läuft jetzt also erstmal digital. Geschlossen ist jetzt erstmal bis nächste Woche Freitag. Laut dem Schulleiter Dr. Petrus Müller ist noch offen, wie es danach weitergeht – „Wir beobachten die Situation“, so Müller. Das Caro ist ja eher klein, von gut 350 Schülern sind 125 in Quarantäne. Jetzt bekommen also erstmal alle Schüler Digitalunterricht, in den nächsten Wochen soll es dann eine Reihentestung geben.