Ansbach | Bayerischer Löwe in Mittelfranken verliehen

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Es ist ein kleiner weißer Porzellan-Löwe, der für die Heimat steht: Am Abend hat der neue Heimatminister Albert Füracker in der Ansbacher Orangerie den „Heimatpreis Mittelfranken“ verliehen. Preisträger sind unter anderem die Kinderzeche Dinkelsbühl, der Meistertrunk in Rothenburg, die Osingverlosung oder die Fürther Michaeliskirchweih. Das Brauchtum sei dabei fester Bestandteil des Lebensgefühls, so Füracker. Geehrt wurden Vereine und deren Menschen, die in Mittelfranken Lebensart und Traditionen gleichermaßen pflegen. Auch Innenminister Joachim Herrmann war dazu am Abend nach Ansbach gekommen.