Ansbach | Heizöl ausgelaufen

Böse überrascht worden ist ein Ansbacher jetzt, nachdem er eine Heizöllieferung für seine Wohnung bekommen hat. Der Mann stellt fest, dass sich am Mauerwerk des Hauses und der Terrasse Feuchtigkeit bildet. Er informiert das Wasserwirtschaftsamt.

Dieses stellt fest, dass offenbar Heizöl ausgetreten war. Mauer und Erdreich wurden verschmutzt. Sofort wurde mit einem Bagger begonnen, Erde abzutragen. Erste Ermittlungen ergaben, dass es vermutlich bei der Befüllung des Heizöltanks einen technischen Defekt gab. Die Staatsanwaltschaft Ansbach hat jetzt einen Gutachter beauftragt. Die Polizei ermittelt. Wie viel Öl tatsächlich ausgelaufen war und wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar.