Ansbach | Impfaktion an Hochschule Ansbach

Im Kampf gegen das Corona-Virus müssen noch viele Impflücken geschlossen werden. Am morgigen Freitag gibt es auf dem Campus der Hochschule Ansbach eine Impfaktion für Studierende. Organisiert hat sie die Fachschaft zusammen mit einer Hausarztpraxis aus Zirndorf. Über 150 Impfdosen vom Hersteller Johnson&Johnson können morgen verimpft werden. Über ein Online-Lehrportal konnten sich die Studierenden anmelden. Schon nach wenigen Minuten waren alle Termine vergeben. Auch die Warteliste ist voll, teilt die Fachschaft mit. „Wir freuen uns sehr, den Studierenden das Angebot machen zu können“, sagt eine Sprecherin der Fachschaft. Denn auch wenn die Priorisierung aufgehoben ist, sei es gerade für Studierende schwer, einen Impftermin zu bekommen.