Ansbach | Keine Spur von BKH-Patient

Reinhard Peter J.

Noch immer hat die Polizei keinen Anhaltspunkt, wo sich der gesuchte Patient aus dem Ansbacher Bezirksklinikum aufhalten könnte. Seit mehr als zwei Wochen fehlt jede Spur von dem Mann. Jetzt wurde bekannt, dass der 47-Jährige 1992 wegen schwerer Sexualverbrechen verurteilt und in die Psychiatrie eingewiesen wurde. Zur Resozialisierung war er bereits mehrfach im Freien, so eine Kliniksprecherin. Beim Verlassen der Klinik sei nach Einschätzung seiner Ärzte keine Gefahr von dem Mann ausgegangen. Die Wirkung der Medikamente, die den Sexualtrieb des Mannes unterdrücken, werde aber in den nächsten Wochen nachlassen. Wer ihn sieht, soll sofort die Polizei verständigen.

Bild: ©Polizei Mittelfranken