Ansbach | Klo-Geld wegen Vandalismus

In einigen Klos in Ansbach zahlen wir jetzt 50-Cent für den Klo-Gang und das hat auch einen guten Grund. Die Stadt Ansbach hat insgesamt fast 600.000 Euro investiert, um die öffentlichen Toiletten zu renovieren. Darunter zum Beispiel die Toiletten im Stadthaus, in der Reitbahn oder am Bahnhof. Erst wollte die Stadt für die Klos nichts verlangen, doch dann gab es folgendes Problem, so Oberbürgermeister Thomas Deffner: