Ansbach | Kneipenbetrieb trotz Verbot

Symbolbild

Ein Ansbacher Gastronom fällt jetzt gleich wegen mehrerer Verstöße negativ auf. Eine Streife der Ansbacher Polizei ist in der Innenstadt unterwegs, hier fällt ihnen in einem Lokal reger Personenverkehr und lautstarke Gespräche auf. Die Streife schaut sich in dem Lokal also etwas genauer um. Sie treffen auf mehrere Personen, die zusammen Alkohol konsumieren, darunter auch der 46-jährige Wirt.

Wie sich herausstellt, hat dieser nicht mal eine Ausschankgenehmigung für alkoholische Getränke. Außerdem stehen laut Polizei im Nebenraum mehr Glücksspielautomaten als erlaubt, zudem noch ein nicht genehmigter Wettautomat. Alle Gäste in dem Lokal müssen sich nun wegen Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz verantworten. Den Gastronom erwarten zusätzlich noch weitere Ermittlungsverfahren.