Ansbach | Kollegen bei Arbeiten verletzt

Symbolbild

Für solche Fälle trägt man auf Baustellen immer einen Helm: Ein Mann arbeitet in Ansbach auf einer Baustelle in der Bischof-Meiser-Straße. Er repariert in vier Meter Höhe eine Mauer. Hier fällt ihm plötzlich ein Werkzeug aus der Hand. Er schreit zwar noch „Vorsicht!“. Das Werkzeug trifft trotzdem seinen Kollegen am Helm und im Gesicht. Der Kollege muss daraufhin ins Klinikum und die Polizei ermittelt jetzt gegen den anderen wegen fahrlässiger Körperverletzung.