Ansbach | Kopfüber braucht Hilfe

Es wird langsam brenzlig für das Theater „Kopfüber“ in Ansbach. Das Gebäude in der Schalkhäuser Straße, in dem das Theater seit 12 Jahren für Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielt, steht zum Verkauf. Claudia Kucharski ist die Leiterin des Theaters und möchte den Komplex jetzt selbst kaufen. Bis Dezember muss klar sein, ob sie die Finanzierung anschieben kann. Sie hält den Fortbestand von „Kopfüber“ für enorm wichtig.