Ansbach | Kostenloser Arbeitsplatz auf Zeit

Es ist vielleicht DAS Arbeitsmodell der Zukunft: CoWorking. Verschiedene Firmen teilen sich ein großes Büro und damit auch die Kosten. Quasi ein Arbeitsplatz auf Zeit. In Ansbach wird jetzt bis zum 31. Januar getestet, ob das Modell auch hier funktioniert – im CoWorking-PopUp am Martin-Luther-Platz. Klar ist: Seit Beginn der Corona-Pandemie ist das Homeoffice immer wichtiger geworden. Das bestätigt auch Christoph Albrecht, der Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Ansbach:

Ob der CoWorking-PopUp zu einer dauerhaften Einrichtung wird, muss sich in den nächsten zwei Monaten zeigen. Fragen und Buchungen bitte per Mail an coworking@ansbach.de.

© Stadt Ansbach