Ansbach | Krankenhäuser kämpfen mit dem Fachkräftemangel

Symbolbild

Den Krankenhäusern in der Region fehlen Fachkräfte. Diese Erkenntnis ist nicht neu – zeigt sich aber jetzt auch an aktuellen Zahlen. War zum Beispiel die Notaufnahme am Klinikum Ansbach in den Jahren 2019, 2020 und 2021 immer am Netz, war sie im ersten Quartal dieses Jahres zu 98 % angemeldet. ANregiomed-Vorstand Dr. Gerhard Sontheimer sagt: keiner soll glauben, dass der Fachkräftemangel kurzfristig zu beheben ist…

Immerhin: seit kurzer Zeit dürfen wieder planbare Operationen durchgeführt werden. Dies war vorher wegen der Pandemie teils untersagt worden.