Ansbach | Großeinsatz in Ansbach

©Radio Galaxy

In Ansbach hat eine Explosion in einem Reihenhaus ein schlimmes Ende genommen. Wie am Abend bekannt wurde, konnte der 58-jährige Hausbewohner nur noch tot geborgen werden. Gegen 13.30 Uhr treffen die ersten Notrufe ein. Rund 160 Einsatzkräfte rücken an, Feuerwehr, THW, Polizei und Rettungskräfte. Feuer und dichter Rauch dringen aus dem Gebäude. Zwei Feuerwehrkräfte kommen mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Eine Anwohnerin schildert, wie sie die Explosion und die Folgen erlebt hat: