Ansbach | Leitende Ärzte gesucht

Der Klinikverbund ANregiomed muss gleich zwei wichtige Stellen an der Ansbacher Frauenklinik neu besetzen. Wie die FLZ heute berichtet, haben nämlich sowohl der Chefarzt der Frauenklinik als auch die Leitende Oberärztin für Ende März gekündigt. ANregiomed hat bereits einen Personalberater beauftragt, erklärt Vorstand Dr. Gerhard Sontheimer. Außerdem werde der Klinikverbund auch seine eigenen Beziehungen nutzen, um Nachfolger zu finden. Das könne aber sechs bis zwölf Monate dauern. Eines schließt Sontheimer allerdings aus: Ärzte an anderer Stelle im Unternehmen abzuziehen. Rothenburg hat nämlich erst vor kurzem einen neuen Chefarzt für die Gynäkologie bekommen.