Ansbach | Lions-Club spendet für bedürftige Familien

Eine Spende von 5.000 Euro hat der Präsident des Ansbacher Lions-Clubs, Dr. Hans Mehringer, jetzt dem Leiter des Jugendamtes übergeben. Damit könne jungen Menschen und Familien in schwierigen Situationen ganz unbürokratisch geholfen werden, hieß es in einer Pressemitteilung. Durch die Lions-Spenden wurden in den vergangenen Jahren zum Beispiel alleinerziehende Mütter und Väter unterstützt und ein 8-jähriges Mädchen, das an Krebs erkrankt ist, hat ein spezielles Krankenbett bekommen. Auch nächste Woche Freitag und Samstag (29./30.6.) sammelt der Lions-Club wieder Geld für Menschen in Not, bei seinem jährlichen „Kult“-Flohmarkt in der Rezathalle in Ansbach-Eyb.