Ansbach | millionenschwere Entscheidung

Sollen weitere Gelder in das Klinikum Ansbach fließen? Mit dieser millionenschweren Frage muss sich morgen der Ansbacher Kreistag befassen. Es geht um fast 40 Millionen Euro für das Klinikum Ansbach. Solche Summen führen immer wieder auch zu Zähneknirschen, Ärger und Protest, ANregiomed sei ein Fass ohne Boden. Was soll da als nächstes mit dem Geld an Baumaßnahmen passieren? Frage an den Landrat des Landkreises Ansbach, Dr. Jürgen Ludwig: