Ansbach | Mit Alkohol und ohne Schein am Steuer

Symbolbild

Die Polizei hat heute gegen Mitternacht in der Eyber Straße in Ansbach die Alkoholfahrt eines Mannes gestoppt. Der 30-jährige Autofahrer hatte knapp 1,4 Promille intus. Zudem stellt sich heraus, dass er nicht einmal einen Führerschein hat. Der Mann musste eine dreistellige Summe bezahlen, da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Dann ging es zur Blutentnahme. Jetzt laufen Ermittlungsverfahren gegen den 30-Jährigen.